Brauche ich einen Migrationshintergrund, um Fußball zu spielen?

Olga Grjasnowa: »Der Russe ist einer, der Birken liebt«, 2012

LESEN SIE GERNE? MÖCHTEN SIE IN lebhafter und kundiger RUNDE IHRE MEINUNG AUSTAUSCHEN?

Wenn Sie diese Fragen mit 'JA' beantworten können, sind Sie richtig bei uns. Im Ottobeurer Literaturkreis. Wir sind eine Gruppe literaturinteressierter Menschen, die Spaß am Lesen und Freude an einer lebhaften Diskussion haben. Über Leseeindrücke wird hier ebenso diskutiert wie über aktuelle Themen aus Kultur, Gesellschaft und Politik. 

Einstieg jederzeit möglich!

Sie interessieren sich ausschließlich für ein bestimmtes Buchprojekt? Dann nehmen Sie einfach an dem entsprechenden Diskurs teil. Jeden letzten Donnerstag eines Monats trifft sich der Ottobeurer Literaturkreis in der St. Ulrich Stube, Brauerei Hotel Hirsch, Marktplatz 12, 87724 Ottobeuren.

Unsere nächste Buchzeit: Donnerstag 26. April 2018, 19:00 bis 20:30 Uhr.

Übrigens, unser Lesevergnügen mündet abschließend in einer kleinen geselligen Runde im Zirbelstüble. Und darüber hinaus führen wir in diesem Jahr kleine literarische Exkursionen durch. Sie sind immer herzlich willkommen! Möchten Sie weitere Informationen, dann rufen Sie uns an (Tel. 08332 2310470) oder schicken uns eine E-Mail.

ZUKÜNFTIGE LESEPROJEKTE

In 2018 unternehmen wir eine literarische Weltreise. Dabei dreht sich alles um Bücher und Autor*innen aus Asien, der Arabischen Welt, Afrika und Lateinamerika. Die bisherigen Stationen: Japan. Vietnam. Algerien.

Unser Schwerpunktthema: Werden Menschen verschiedener Religionen und Kulturen die Empathie finden, die erforderlich ist, um einträchtig miteinander zu leben? Sagen Sie Ihre Meinung dazu im Blog.

Unsere LiteraTour führt weiter nach Palästina, Iran und Chile.

26. April 2018. Palästina.
26. April 2018. Palästina.

Über die unausrottbare Zuversicht der Menschen im Gazastreifen.

>> weiterlesen

31. Mai 2018. Iran.
31. Mai 2018. Iran.

Über Begeisterung für Gerechtigkeit, freie Meinungsäußerung.

>> weiterlesen

28. Juni 2018. Chile.
28. Juni 2018. Chile.

Über kollektives Schweigen. Über verschwundene Menschen.

>> weiterlesen


AKTUELL

Literatur Preis. Literatur Schau. Literatur News.

Hain. Esther Kinsky
Hain. Esther Kinsky

Esther Kinsky für ihren Roman 'Hain' mit Preis der Leipziger Buchmesse ausgezeichnet.

>> weiterlesen

Neue Ausgabe: Wortschau Nr. 31
Neue Ausgabe: Wortschau Nr. 31

In der Ausgabe Nr. 31 stehen die Dichterin Annette Hagemann und die Fotografin Li Erben im Mittelpunkt.

>> weiterlesen

Immer auf dem aktuellen Stand
Immer auf dem aktuellen Stand

 Assaf Gavron über Israelkritik.

"Ich habe in Gaza erfahren, was wir ihnen antun"

>> weiterlesen


Buchlust

Graphic Novel. Sachbuch. Politisches Buch.

The Death Of Stalin
The Death Of Stalin

Fabien Nury (»Es war einmal in Frankreich«) spinnt eine bitterböse Politsatire um den Tod Stalins und das groteske Gerangel machtgieriger Funktionäre.

>> weiterlesen

Nur wenn du allein kommst
Nur wenn du allein kommst

Was passiert hinter den Fronten des Jihad? 

Spannend  berichtet Souad Mekhennet von ihren teils lebensgefährlichen Recherchen hinter der Front.

>> weiterlesen

Kairo. Stadt der Rebellion
Kairo. Stadt der Rebellion

Kairo, 2011. Die ganze Welt schaut hin, als die ägyptischen Aufständischen nicht müde werden, lautstark gegen die Diktatur zu protestieren.

>> weiterlesen


KRITISCHE AUTORINNEN

Drei Nationalitäten. Drei Blickwinkel. Drei Gesinnungen.

Shereen el-Feki
Shereen el-Feki

Sheeren El-Faki über arabische Männer, die Windeln wechseln.

>> weiterlesen

Leïla Slimani
Leïla Slimani

Leïla Slimani. Autorin des Romans "Dann schlaf auch du". Über #MeToo. >> weiterlesen

Angelika Klüssendorf
Angelika Klüssendorf

Das Mädchen. April. Jahre später. Ein Mädchen am Abgrund entlang. >> weiterlesen


UND SONST

Literaturfestival. Literaturepochen. Literaturverfilmung.

Das Allgäuer Literaturfestival
Das Allgäuer Literaturfestival

Das Allgäuer Literaturfestival ist inzwischen zur festen Größe im literarischen Veranstaltungskalender geworden. In diesem Jahr findet es vom 03.05. bis zum 19.05.2018 statt. 

>> weiterlesen

Die zwölf Literaturepochen
Die zwölf Literaturepochen

Die zwölf Literaturepochen. Mittelalter. Barock. Aufklärung. Sturm und Drang. Weimarer Klassik. Romantik. Biedermeier. Vormärz. Realismus. Naturalismus. Expressionismus. Moderne.

>> weiterlesen

Literaturverfilmungen
Literaturverfilmungen

Literarische Werke dienen dem Film immer wieder als Inspiration. Die Literaturadaption hat sich zu einem autonomen Format entwickelt. Aus der Vorlage entsteht etwas Neuartiges.

>> weiterlesen



literatur in ottobeuren 18 bei facebook und twitter

Sie finden uns auch im LITERATURPORTAL BAYERN

NEU: ich schaffe Platz in meinem Bücherregal. Zum Online Shop.